Geschichte

Die Kinder des Herisauer Bären besuchen die Schule

Der Herisauer Bär mit seinem schweren Balken auf der Schulter merkt wie sich die Welt verändert. Seine Kinder sollen es einmal besser haben als er. Darum beschliesst er zusammen mit seiner Frau die Zwillinge in der Schule anzumelden. Natürlich nimmt die Schule Herisau die Kinder ihres Wappentieres gerne auf, schliesslich hat in der integrativen Schulungsform einiges Platz.

Auf dem Bärenweg erfahren die Spaziergänger wie die Klasse beim Schwimmen das Duschwasser spart, wofür Tinte auch gebraucht werden kann, was Bärensport von Menschensport unterscheidet und vieles mehr.

Lesen sie die ganze Geschichte ausführlich auf ihrem Bärenweg-Spaziergang

- Bekannte und unbekannte Spiele für unterwegs

Für die Rückseite der Tafeln haben Schülerinnen und Schüler bekannte und unbekannte Spiele gesammelt und aufgeschrieben.

Die Beiträge auf diesen Rückseiten werden sich mit ihnen und ihrem Wachsen, Leben  und Lernen verändern.

<hier gehts zurück